WordPress: Bilder hochladen nicht moeglich oder XML-Import nicht moeglich ?

Fehlermeldung beim Bilder einfuegen:
„Das Verzeichnis  xxx kann nicht angelegt werden. Ist das übergeordnete Verzeichnis durch den Server beschreibbar?“

Fehlermeldung beim XML-Import:
„Ehe du die Importdatei hochladen kannst, musst du folgende Fehler beheben: Das Verzeichnis X/YYYY/ZZ kann nicht angelegt werden. Ist das übergeordnete Verzeichnis durch den Server beschreibbar?“

Fehler-Ursache kann sein:
Falsch angegebener Upload-Pfad in der Konfiguration:  /wp-content/uploads (MIT fuehrendem Schraegstrich)

Richtig angegebener Upload-Pfad in der Konfiguration:  wp-content/uploads  (OHNE fuehrenden Schraegstrich)

Referenz:
Stumpfei | November 22,2011 um 19:36

 

GPS-Ortungssystem (Logger) GP-102 G-Porter, Routes und POI (OvI) verarbeiten.
Canmore, renkforce, NavGear

This is the German text version. English text here.


Vorbemerkungen:

Das Geraet gibt es anscheinend unter mehreren Markennamen, z.B. Canmore GP-102, renkforce GP-102, NavGear OC-300  (Stand Feb. 2019).

Auf Aktualisierungen kann hier und hier leider nicht mehr geprueft werden (Stand Mai 2018).
Ein Software-Download ist aber z.B. bei Conrad moeglich.
Die Programme „CanWay“  und  „CanWay Planner“  sind im Lieferumfang des GP-102 enthalten.

POIs = Point(s) Of Interest = OvI = Ort(e) von Interesse
Tracks werden in der Anleitung des GP-102 als Routes bezeichnet.


Vermutlich die beste Moeglichkeit, Tracks / Routes und POI (OVI) zu verarbeiten, ist die mittels des GPS Visualizer.

 

Tracks vom GPS-Geraet einlesen in das Programm „CanWay“ und dort ins GPX-Format exportieren.
POI (OvI) vom GPS-Geraet einlesen in das Programm „CanWay Planner“ und als .sav-Datei speichern /// oder ins GPX-Format exportieren.

 

Entweder in der GPS Visualizer-Startseite „Convert zu GPX“ anklicken oder diese Seite aufrufen und das graue Eingabefeld wie folgt ausfuellen:

Den Knopf „GPX“ anklicken
Darunter:
Fil #1 — GPX-Datei der Tracks / Routes eintragen
Fil #2 — .sav-Datei der POI / OvI eintragen /// oder GPX-Export-Datei der POI / OvI

[+] show advances options — anklicken und wie folgt befuellen:
Optional: Track Options: Trackpoint distance threshold — Werteintrag (z.B. 3) , siehe dortige  ?Hilfe
Waypoint Options: Include waypoints All

Nun im grauen Feld ganz oben rechts auf „Convert“ klicken.
Weiteres Vorgehen siehe „GPS Visualizer Output“.
Das Resultat ist eine GPX-Datei, welche die POIs und die Route (den Track) enthält.


Alternativ:

Tracks vom GPS-Geraet einlesen in das Programm „CanWay“ und dort ins GPX-Format exportieren.
POI (OvI) vom GPS-Geraet einlesen in das Programm „CanWay Planner“ und dort ins GPX-Format exportieren.

GPX (Tracks) und GPX (POI) mit dem   GPX-Editor  zusammenfuehren in eine einzige GPX-Datei.
Der GPX-Editor bietet beschraenkte Moeglichkeiten der GPX-Bearbeitung.
Alternative zum GPX-Editor: Viking  (erweiterte Moeglichkeiten der Bearbeitung).
Weitere Alternativen: siehe Suchmaschinen.


Alternativ:

Tracks vom GPS-Geraet einlesen in das Programm „CanWay“ und dort ins GPX-Format exportieren.
POI (OvI) vom GPS-Geraet einlesen in das Programm „CanWay Planner“ und dort ins GPX-Format exportieren.

Landkarte erstellen z.B. mit dem Online-Tool umap und die GPX-Dateien jeweils separat importieren.
Die Landkarte kann weiter bearbeitet und angepasst werden.
Aus umap (osm) die eingegebenen GPX-Daten (Tracks und POIs / OvI) wie folgt in einer einzigen GPX-Datei ausgeben durch Weiterklicken von Menue zu Menue am rechten Bildrand:
Zahnrad
Erweiterte Aktionen
Herunterladen
GPX
Daten herunterladen und öffnen oder speichern.

Hinweis: umap verarbeitet auch andere Datenformate, z.B. KML.


Alternativ:

Tracks vom GPS-Geraet einlesen in das Programm „CanWay“ und dort ins KML-Format exportieren.
POI (OvI) vom GPS-Geraet einlesen in das Programm „CanWay Planner“ und dort ins KML-Format exportieren.

Landkarte erstellen z.B. mit dem Online-Tool  sharemap und die  KML-Dateien jeweils separat importieren.
GPX-POI sind in sharemap nicht sichtbar, deshalb besser KML nutzen.
Die Landkarte kann weiter bearbeitet und angepasst werden.

Hinweis: sharemap erfordert den Adobe Flash Player


Wichtiger Hinweis:
Ein GPX-/KML-Export aus umap und sharemap enthält keine Hoehe (elevation) mehr.
Mit dem GPS Visualizer können die Hoehenwerte (elevations) wiederhergestellt werden.


Problem:
Ich habe vergessen, ob ich eine Route von A nach B oder von B nach A zurueckgelegt habe.

Moegliche Loesung A:
Gewuenschte GPX-Datei mit einem GPX-Editor oeffnen.
Dann den Track auswaehlen und dort mehrere Track-Punkte abfragen. Die Track-Daten enthalten auch die Zeit-Angaben.

Moegliche Loesung B:
Google Earth starten. Dort unter Datei / Oeffnen die gewuenschte GPX- oder KML-Datei oeffnen  (im Google-Earth-Menue den passenden Dateityp waehlen ! ).
Den  GPX / KML – Track  wird geladen und bildfuellend dargestellt. Links oben im Google-Earth-Bild erscheint ein „Zeit-Schieber“. Durch Betaetigen dieses Schiebers und gleichzeitiges Beobachten des geladenen Tracks kann man ermitteln, wo ihr Anfang und ihr Ende ist.


Auch hilfreich:
GPS-Treffpunkt
GP102 (Hagen Bauer)
naviboard.de
NAVIUSER
Ottobrunner Senioren: Tipps & Tricks, GPS & digitale Landkarten
The Windsurf Loop


Korrekturen / Verbesserungen bitte als Kommentar hinterlassen. Es kann ohne Anmeldung kommentiert werden (Link zum Kommentar ist gelblich eingefaerbt).

1 5 6 7 8 9